Kategorie: Stereofotographie

Stereofotos

Stereoeffekt bei Wackelbildern

Dies ist ein Versuch einen Stereoeindruck durch sogenannte Wackelbilder zu erzielen. Diese Methode könnte denen helfen, die nicht Stereo sehen können. Bei Einäugigen ist bekannt, dass sie Entfernungen besser einschätzen können, in dem sie mit dem Kopf kurz wackeln. So wird dem Hirn ebenfalls ein gewisser Stereoeffekt durch zwei Bilder vorgegaukelt. [portfolio_slideshow] Read more →

Stereofotografie Mond

Um einen Stereobild auf zunehmen braucht man 2 Bilder, die das Motiv in einem Abstand wie der durchschnittliche Augenabstand zeigen. Dieser Abstand nennt man Stereobasis. Bei Nahaufnahmen reicht eine Stereobasis von 60-70mm. Je weiter ein Objekt entfernt ist um so größer muss sie sein. Ich benutzte hier die Libration des Mondes zur Erstellung eines Stereobildes: Eine Anleitung von Bernhard Kletzenbauer… Read more →