Komet C/2020 F3 NEOWISE

Am Samstag war nach längerer Durststrecke der Himmel einigermaßen wolkenfrei, so dass ich den Kometen am Abendhimmel aufsuchen konnte. Er befand sich im Nordwesten. Eine Örtlichkeit, die mich auf den Hügel zwang, denn von Zuhause aus war er unsichtbar.

Mit auf die Expedition nahm ich ein Stativ, die Canon 80d, ein Tamron 18-70 Zoomobjektiv, ein Canon 70-200mm Zoom, eine Taschenlampe, den MiopsTimer und eine dicke Jacke. Der Komet würde über einem Wald auftauchen, was recht langweilig ist, wenn der Wald weiter entfernt ist. Im Wald stehen aber einige Windräder und die finde ich als sekundär Motiv recht ansprechend.

Ich konnte lediglich 3 Serien anfertigen, da sich das Wolkenband langsam in Richtung Komet bewegte und ihn unvermeidlich verschluckte. Game over.

20200719-neowise
Komet C/2020 F3 Neowise
« 7 von 7 »