Wildkamera SecaCam HomeVista & SecaCam Raptor

Dies ist ein Projekt der Stabsstelle Wildbeobachtung. Hier werden die Ergebnisse der HBV und dem IHP veröffentlicht. Die HBV arbeitet mit der  SecaCam HomeVista  und der IHP mit der SECACAM Raptor. Ziel ist der Vergleich von Wildtieren ganz vorne im Hunsrück und in Stadtrandlage.
 

Hier werden die ersten Ergebnisse des Projektes vorgestellt:

SECACAM Raptor

SecaCam HomeVista

Diese Kamera ist eine Weitwinkelkamera und Tiere sind klein.

Folgende Fehler habe ich gemacht bis ich diese Aufnahmen hinbekommen habe:

1.) Zu hoch aufgehängt (Der Steinmader war zu klein und unscharf und zu weit weg)
2.) An der Vogelfutterstelle aufgehängt ( zu viel Aktion von zu kleinen Tieren und das auch noch im Schnee. Akkus aufgefressen und nur miese Bilder)
3.) Zu viele Einzelbilder vor dem Video

Abhilfe:

1.) Der IHP hat mir ein Vogelhaus gebaut in dem ich de Kamera auf den Boden stellen kann. So ist sie auch vor Regen geschützt.
2.) Ich habe die Zeitschaltuhr benutzt
3.) 3 Bilder, 10 sec Video (werde ich noch anpassen auf 2 Bilder und 15-20 sec Video)

« 2 von 2 »

 

Post navigation