Persiden 2015

Die Persiden oder auch die “Tränenen des Laurenzius” sind ein wiederkehrender Meteorsturm im August.

Ich gehörte auch zu Wahnsinnigen, die die Beobachtung automatisiert haben. Canon 650D mit 10mm Objektiv und Belichtungen von 15″ mit 5″ Pausen und 3200 ASA. Das Ganze von 23:15 bis 4:00 Uhr was ca 850 Bilder waren. Meine Wenigkeit genoss schon beim Aufbauen einige fette Dinger, danach musste ich ins Bett wegen Geld für das Hobby verdienen.

Die ersten Testaufnahmen waren zufriedenstellend und zuerst machte ich mal ein paar Darks. Dann wurde der Hähnel Fernauslöser programiert und gestartet. Beim zweiten Bild folg ein fetter Perside durch den Himmel. Ich überlegte kurz ob ich nun unterbreche um zu schauen wie gut der abgebildet wurde um ev. die Belichtung zu korrigieren oder ob ich einfach weiter mache…..
Ich habe mich dann für’s nachschauen entschieden und das war gut so, denn ich hatte ein rabenschwarzes Bild. Ich begann zu hyperventilieren ob des grausigen Anblicks. Doch schon kurz darauf habe ich realisiert was da schiefgelaufen war. Ich hatte den Deckel noch auf dem Objektiv von den Darks. Ups! Hätnommajutgannge.

Um 4:00 Uhr klingelte der Wecker. Ich stand im Automodus mit Rückenmarknavigation auf und holte die Kamera rein. Bis ca. 15min nach dem Wecker schläft mein Hirn noch.

Beim zweiten Klingeln für richtige Aufstehen nahm ich die Kamera mit zum Frühstück und schaute die Bilder mal durch. Zwischen 3:00 und 4:00 Uhr hatte ich die beste Ausbeute. von 11:45 Uhr bis ca. 1:30 Uhr hatte mein Objektiv Tau angesetzt. Wo zum Geier kommt bei dieser Trockenheit hier denn Tauwasser her?
Mit abgelichtet hatte ich mehrere flärende Satelliten, einer eierte sogar, eine Supernova von einem Geostationären Satelliten und Fliescher.

Um ca. 3:30 Uhr kam ein echter Brummer aus Bild, der noch ca. 2min nachglühte. Den habe mal animiert.
Und hier ein Summenbild aller schönen Persiden, die ich gefangen habe.

bolide
IMG_9389 Kopie

Hier zwei Videos 5h in Zeitraffer. Das Vorschaubild ist grausam aber Youtube will das so. Das erste ist recht schnell und das andere recht langsam.