44. internationales ADAC Motorbootrennen 2015 Brodenbach 14.06.2014

Wer nur die Bilder sehen möchte möge nach unten scrollen…
Nach der Auswahl des Rennens einfach wieder nach unten scrollen..

 

Das int. ADAC Motorbootrennen in Brodenbach ist mittlerweile eine feste Institution im Moseltal. Meine Wenigkeit hat es dann endlich mal wieder nach ungefähr 30. Jahren geschafft sich das Spektakel anzuschauen. Dieses Jahr wurde zum zweiten Mal die Straße von der Brücke in Alken bis hinter Brodenbach gesperrt. Das schafft Parkplätze. So gegen 11:30 Uhr kam ich von Nörtershausen kommend an der Mosel an und konnte/musste sofort am Straßenrand parken. Schon hier ist mir aufgefallen, dass das ehrenamtliche Personal sehr gelassen und unkompliziert ist.  Nun hatte ich einen längeren Fußweg von 2km vor mir. Jeder Schritt hält fit, jeder Gank macht schlank! In Brodenbach angekommen suchte ich zunächst das örtliche Etablissement auf. Danach bewegte ich mich in Richtung Ufer, wo ich ein paar Planken am Moselufer sah und eine Bank, auf der niemand saß. Es war zwar Absperrband an der Bank aber man darf da bestimmt den Fotorucksack abstellen wenn man nur unschuldig genug guckt. Also habe ich mich diskret zunächst vor die Bank gestellt und wurde natürlich sofort vom Ordner angesprochen:“Dieser Bereich ist gesperrt!“ „Jo, aber ich darf doch bestimmt meinen Rucksack unter die Bank stellen, da stört er ja nicht und ist geschützt…“ „Nimm Dir den Stuhl.“ „Stuhl?“ „Der Stuhl da auf der Bank gehört mir. Da darfst Du dich draufsetzen….“ ????Häh!  Äh, Monoment. Ich war verwirrt. Bietet mir etwa der Ordner gerade an sich hier ganz in der ersten Reihe auf seinen Stuhl zu setzen? Ja, das tut er! Soviel Freundlichkeit ist man ja gar nicht mehr gewöhnt. Das brachte mich irgendwie aus dem Konzept. Ich habe mich artig bedankt und das Angebot angenommen. Nun kam der Moment wo ich die Wumme (100-400mm Canon Objektiv, die weiße Serie) aus gepackt habe. „Boah, die will meinen dicken Bauch fotografieren!“ „Nö, keine Sorge den bekomme ich nicht in den Fokus, der ist zu nah.“ Kurz danach realisierte ich, dass ich genau dort saß wo die Boote zu Wasser gelassen wurden. Ab da konnte ich mein Glück über den Sitzplatz in der ersten Reihe kaum fassen. Dort fotografierte ich das 2. Rennen der Klasse Formel-R-1000.  Hier die Ergebnisse dieser Klasse.

Danach entschied ich mich dazu mich langsam in Richtung Auto zu bewegen, denn es war furchtbar heiß. Außerdem wollte ich verschiedene Perspektiven an verschiedenen Standorten ausprobieren. ca. 100m weite nördlich war eine alte Zufahrt zu einer schon lange aufgegebenen Fähre nach Löf. Hier war ich ungefähr in der Mitte der Rennstrecke. Ausgetragen wurde nun die Klasse Formel ADAC. 6 Boote, zwei Frauen und ein Lokalmatador. Da war es schwer zu entscheiden wem man denn jetzt die Daumen drücken soll. Beeindruckt war ich allerdings als der Streckensprecher uns Denise Weschenfelder vorstellte. Eine 15jährige Fahrerin. Respekt! Hier sind die Ergebnisse dieses Rennens nach zu lesen.

 

 

 

 

 

to be continiued…..

 

 

Formel-R-1000 2015 Brodenbach

44. int ADAC Motorsortrennen Brodenbach 2015

Klasse Formel ADAC

44. int ADAC Motorsortrennen Brodenbach 2015